RSS Feed

Licht und Leidenschaft

14. März 2013 by Ulrike Schomerus

Thema in meinem Lebe leichter Kurs am Dienstagabend: Lebe mit Leidenschaft! Ich muss gestehen, das ist mein Lieblingsthema ( ein paar andere auch noch 😀  ).Wir sprechen über unsere Träume: Was wollten wir schon immer mal tun? Welche Reise unternehmen? Welches Projekt in Angriff nehmen? Ich sehe strahlende Gesichter und höre von Reisen nach Cornwall, ganz detaillierten Badrenovierungsplänen, einem Seminar für angehende Clowns……Ein Gesicht bleibt nachdenklich. Keine Euphorie, kein Übersprudeln beim Erzählen. Was ist da los? Während unseres Gesprächs stellt sich heraus, dass das Maß der Erschöpfung so groß ist, dass Leidenschaft keinen Platz mehr hat. Kein Traum von etwas, dass das Herz aufblühen lässt, nicht mal mehr eine Idee davon, was gut tun könnte.

Das kommt mir bekannt vor. Diese Zeit habe ich auch erlebt. Eine Zeit, in der es eigentlich nur noch darum geht, den Tag vom Morgen bis zum Abend irgendwie zu bewältigen. Aufstehen, Anziehen, das Tagesgeschäft erledigen, das kostet alle Kraft die man aufzubringen im Stande ist. Darüberhinaus geht nichts mehr. Schon gar nicht Träumen. Sich selbst hat man unterwegs verloren. Es dringt kein Licht mehr ins Leben. Die Tage bleiben dunkel. Während ich dies schreibe, zieht sich mein Herz zusammen. Die Erinnerung an diese Zeit ist so lebendig. Diese Zeit ist vorbei, aber sie hat mahnende Narben hinterlassen.

Wie kommt man da wieder raus? Woher kommt Licht?

Sicher sieht jeder Weg da anders aus. Am Anfang meines Weges standen viele Gespräche und eine Zeit, in der ich entdecken konnte: Ich bin noch da! Es gibt mich noch! Was für eine Erkenntnis! Überwältigend und letztlich heilend war aber die Entdeckung, dass ich so wie ich bin absolut in Ordnung bin. Ich genüge so wie ich bin. Ich muss mir nicht erst meinen Wert erarbeiten. Gott, der mich geschaffen hat, hat mich von Anfang an geliebt. So wie ich bin. Diese Entdeckung hat mich stärker gemacht und unabhängiger von der Meinung anderer über mich. Nach langer Dunkelheit wurde es wieder hell in meinem Leben. Und: Die Leidenschaft kam zurück. Ich träume wieder, ich gehe neue Projekte an, mein Alltag ist nicht mehr grau.

Das wünsche ich mir für meine Kursteilnehemer und für jeden, der über diese Erde geht.

Und wer noch auf dem Weg dahin ist und manchmal kein Licht sehen kann, für den gilt:

“ Es wird nicht dunkel bleiben über denen, die in Angst sind“ Jesaja 8,23

Share Button

Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.