RSS Feed

Muskelschwund

10. September 2014 by Ulrike Schomerus

Heute war ich zum ersten Mal beim Rehasport. Locker flockig ein bisschen Gymnastik auf dem Pezziball. Nicht sonderlich anstrengend. Keine besondere Herausforderung.

Dachte ich  😉

Nach 45 Minuten zeigte sich nicht eine einzige Schweißperle auf meiner Stirn und ich dachte (bääh, wie arrogant): „Das wird ja hier ganz easy!“

Jetzt sitze ich hier vor meinem Laptop und mich schmerzt mein Oberarm. Ebenso meldet sich der Bauch. Und der Rücken. 🙁

Es kündigt sich ein fetter Muskelkater an, der mich nicht nur von meinem hohen Ross holt, sondern mir auch ganz deutlich macht, welche Muskeln ich sträflich vernachlässigt habe. Nachlässig selbstverschuldet herbeigeführter Muskelschwund sozusagen.

Ihr Lieben, wenn Ihr auch solche Gymnastikmuffel seid wie ich, rate ich Euch dringend:

AB AUF DIE MATTE!

Ihr riskiert ansonsten Muskelschwund an den Stellen, die Euch aufrecht halten!

Au backe 😉

Muskelverkaterte Grüße

Ulrike

 

Share Button

Keine Kommentare »

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.