RSS Feed

Anziehungskraft oder Stil kennt keine Größe

18. August 2014 by Ulrike Schomerus

Bei einem meiner letzten Ausflüge in eine Buchhandlung, stieß ich auf dieses Buch:

 

buch

 

Von berufs wegen riskierte ich einen Blick. Immerhin darf ich als Lebe leichter Coach meine Teilnehmer zu einem Leben als Attraktion motivieren und das Wesen einer Attraktion ist es schließlich Anziehungskraft auszuüben, nicht wahr?  😉

Der Untertitel “ Stil kennt keine Größe“ hat mich zudem angesprochen, ließ er doch vermuten, dass es jeder Frau möglich ist anziehend zu wirken, unabhängig davon, was ihre Waage für eine Sprache spricht. Das ist mein Thema! Viel zu lange habe ich selbst geglaubt, Attraktivität und Anziehungskraft hingen von meiner Kleidergröße ab. Inzwischen betrachte ich es  als meine Mission Frauen klar zu machen, dass sie einer Lüge aufsitzen, wenn sie das glauben.  😀

 

WP_20130721_001

 

Ihr Lieben, was soll ich Euch sagen: Beim Durchblättern, hatte ich mich schon fest gelesen! Deshalb bewegte ich mich fix zur Kasse, bevor ich endgültig Wurzeln schlagen würde.

Zuhause angekommen, pflanzte ich mich mit der neuerworbenen Lektüre neben den fernsehenden Herzallerliebsten, der allerdings von nun an, an meiner Gesellschaft nur noch mäßige Freude hatte. Dauernd musste er meine Lachanfälle ertragen, oder, was für ihn sicher schlimmer war, sich Passagen aus dem Buch vorlesen lassen.  😉

 

WP_20130721_004

 

Guido Maria Kretschmer beschreibt in seinem Buch Frauen verschiedenster Proportionen. Er findet für sie so nette Typbezeichnungen wie die „Von-allem-etwas-zu-viel-Frau“,  die „Alles-oben-Frau“, oder das  „sympathische Brett“. Er beginnt jeweils mit einer Anekdote über eine seiner Kundinnen, die er allesamt Frau Meisenkaiser nennt, um ihre Identität zu schützen. Er schreibt auf eine so witzige Art, dass ich dauernd lachen muss. Wohlgemerkt über seinen witzigen Stil, nicht über die beschriebenen Personen. Über die schreibt er in einer derart wertschätzenden, respektvollen Art, dass es eine wahre Freude ist.

 

WP_20130721_003

 

Diese Wertschätzung zieht sich auch durch die, im Anschluss an die Anekdoten folgenden, Tipps für Frauen mit den entsprechenden Proportionen. Welche Oberteile, Unterteile, Kleider… betonen ihre Vorzüge günstig? Welche Accessoires lenken den Blick auf die richtigen Stellen? Welche Schuhe, welches Make-up? Auf alle Fragen gibt er Antwort.

Vervollständigt wird Guido Maria Kretschmers Ratgeber durch zusammengefasste Proportionslehre, Ordnungstipps für den Kleiderschrank, ein Wort zur perfekten Shoppingbegleitung und ein Häppchen Warenkunde.

All das in einem handtaschentauglichen Format mit wirklich netten Zeichnungen, die das Ganze auch noch ansprechend aussehen lassen.

 

WP_20130721_008

 

Für ein paar vergnügliche Stunden, aber auch um immer mal wieder hinein zu schauen und sich einen Tipp zu holen, ist ihm hier ein wirklich gutes Buch gelungen.

Sein Schlusswort hat mich endgültig für ihn eingenommen, macht es doch noch einmal deutlich, welche Wertschätzung er Menschen entgegen bringt. Hier heißt es unter anderem:

“ Ich wünsche Ihnen viel Vergnügen auf dem Weg, sich ihrer Figur zu stellen, die Arme weit aufzumachen und vor dem Spiegel stehend zu sagen:“ Hallo, das bin ich. Ab jetzt wird mit der Form gelebt, die ich sehe, die ich verwöhne, pflege und gut anziehe.“

In diesem Sinne lautet meine herzliche Empfehlung: UNBEDINGT LESEN!!!!!!!!!!

Vielen Dank Herr Kretschmer, für dieses wundervolle Buch!

 

P.S.: Hier könnt Ihr bestellen 😉

 

 

 

 

 

Share Button

6 Comments »

  1. Alizeti sagt:

    Hallo, durch die Glücksmomente von Fräulein Ordnung sah ich, dass du dieses Buch vorstellen wolltest. Ich habe es schon einige Male angeschaut,aber mich nie wirklich getraut, genauer darin zu lesen oder es gar zu kaufen. Nun durch deine Worte, werde ich es mir beim nächste Mal aber bestimmt genauer anschauen. Besten Dank! 🙂
    Liebe Grüsse Alizeti

  2. Guten Morgen liebe Ulrike,

    jetzt hab ich mal bei scm geschaut..weil ich da eh einiges bestelle (aus dem christl. Sektor) aber das Buch erscheint nicht, wenn ich es bei der Suche eingebe….das ging mir schon öfters bei Empfehlungen deinerseits hier im Blog so. Muss man dann da anrufen? Bestellen die das dann extra für einen? Ich dachte echt immer, dass man nur das da bekommt was sie online anbieten…???

    Liebe Grüße, Maike

    • Hallo Maike,
      wenn Du ein Buch über den Link bestellst, kommt immer als erstes ein Feld, dass das Buch nicht gefunden wurde. Zumindest wenn es nicht ein Buch aus dem verlagseigenen Sortiment ist. Dann nicht aufgeben, sondern nochmals auf den Suche-Button gehen. Dann klappt´s 😉 Lass mich bitte wissen, ob es funktioniert hat. Viel Erfolg!
      LG, Ulrike

      • Zur Sicherheit habe ich es gerade nochmal selbst ausprobiert. Es klappt. 😀

        • Tatsächlich. Es klappt. 😉
          Nur echt bisschen komisch, dass man es 2x eingeben muss. Also technisch gesehen etwas veraltet oder umständlich dort, aber sehr gut zu wissen, dass es geht. Das werde ich sicherlich dann viel häufiger über scm nutzen als bisher. Danke also für deinen Tipp!

          Liebe Grüße, Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.