RSS Feed

Posts Tagged ‘Beziehung’

  1. Urlaubserinnerungen

    August 29, 2018 by Ulrike Schomerus

    Heute beginnt in NRW die Schule. Okay, das betrifft mich nicht mehr direkt, aber trotzdem sind wir in gewisser Weise, was den Urlaub betrifft, an die Ferien gebunden.

    In diesem Jahr sind wir gleich in den ersten Tagen gestartet und es kommt mir jetzt so vor, als ob das schon unendlich lange her wäre.   😉

     

     

    Wir haben viel gesehen und erlebt, hatten ununterbrochen schönes Wetter, haben nette Menschen getroffen, ich bin, wie jedes Jahr   😉   , im Starnberger See geschwommen, wir sind gelaufen und geradelt, haben gelesen und uns am Pool erholt, Städte und Dörfer entdeckt, gestaunt, genossen und uns einfach nur gefreut.

     

     

    Im besten Fall ist Urlaub erholsam und wenn wir das Vorrecht haben ihn mit geliebten Menschen zu verbringen, dient die Urlaubszeit nicht zuletzt auch dazu, Beziehungen zu vertiefen. Davon profitieren wir im Alltag ganz besonders.

    Wäre es nicht schön, wenn wir ab und zu die Leichtigkeit des Urlaubs in den Alltag transportieren könnten? Ein paar Stunden Urlaub zwischendurch? Mit allem was den Urlaub so wertvoll gemacht hat?

    Mit ein bisschen Fantasie ist das gar nicht so schwer und wer will schon bis zum nächsten Sommer warten, um wieder Erholung zu finden und in Beziehungen zu investieren?

     

     

    Aufschieben nach dem Motto „Wenn…dann…!“ ist ungesund, denn es macht auf Dauer unzufrieden und missmutig. Natürlich können wir nicht jede Woche unsere Tasche packen und mal wieder verreisen, aber Urlaub geht auch zuhause und ohne große Kosten.   😉

    In der letzten Woche habe ich einfach mal so eine Wanderung mit einem Schwesterherz unternommen. Dazu braucht man keinen Urlaubstag zu beantragen. Das geht prima am Wochenende, oder nach Feierabend. Fühlt sich aber wie Urlaub an.   😉

     

     

    Gerne nehmen der Herzallerliebste und ich uns auch einen Abend Zeit, um gemeinsam zu kochen. Wir suchen uns etwas für die Urlaubsregion, in der wir waren, Typisches aus und nutzen die Zeit, um uns mal wieder ausgiebig zu unterhalten. Vielleicht gibt es noch ein Gläschen Wein dazu. Am Ende des Abends sind wir wieder nah dran an dem, was der Andere denkt und fühlt und fühlen uns erfrischt.

     

     

    Wir mögen gern Reisereportagen und machen es uns dazu vor dem Fernseher gemütlich. Wir staunen über tolle Landschaften im In- und Ausland, träumen davon selbst einmal an die verschiedensten Orte zu reisen und fühlen uns ein bisschen, als seien wir schon beim Zuschauen live dabei.   😉    Fast wie Urlaub eben.   😀

     

     

    Noch lässt der Herbst sich nur erahnen und wenn die Sonne am Wochenende sich am blauen Himmel zeigt, kommt es vor, dass der Herzallerliebste die Liegestühle aus dem Schuppen holt, wir uns, notfalls in eine Decke eingehüllt, im Garten in die Sonne legen. Wir dösen vor uns hin, lesen, reden und manchmal verschwindet der beste aller Ehemänner, um kurz darauf mit einem Sektkühler, zwei Gläsern und einer Flasche Sekt wieder aufzutauchen. Wir stoßen an und feiern das Leben.  😀

     

     

    Urlaubsfeeling pur!

    Ich bin neugierig und …

    …ich sammle Ideen!   😉

    Also: Ich bin gespannt, was Ihr tut, um Urlaub im Alltag zu machen!

    Allerliebste Grüße

    Ulrike

     

     

     

     

    Share Button

  2. ZweisamZeit

    Januar 21, 2017 by Ulrike Schomerus

    Unsere Ehebeziehung immer mehr zu vetiefen, das ist das gemeinsame Ziel des Herzallerliebsten und mir. Uns gelingt das am besten, wenn wir Zeit nur für uns haben. Zeit für Zweisamkeit. Das ist in einem vollen Alltag nicht immer leicht und bedarf guter Planung und Ideen. Unter der Rubrik ZweisamZeit will ich Euch ab und zu an dem teilhaben lassen, was wir so machen. Vielleicht ist das eine oder andere auch eine Idee für Dich und Deinen Ehepartner?

    Viel Spaß bei Eurer ZweisamZeit!   😉

     

    Auch mir kommen nicht alle Nase lang neue, colle Ideen für unsere ZweisamZeit.   😉    Deshalb bin ich beständig auf der Suche und halte Augen und Ohren offen, um erbarmungslos bei anderen zu klauen und von ihren Ideen zu profitieren. Und natürlich behalte ich diese Anregungen nicht für mich, sondern teile sie gern mit Euch.

    Bei meinen Recherchen in Sachen ZweisamZeit bin ich kürzlich auf dieses Buch gestoßen:

     

    WP_20170121_002

     

    Gibt es nur in englischer Sprache, aber der Titel ließ mich auf einen Schatz hoffen, was Date-Ideen betrifft. Also habe ich nicht lange überlegt und es gleich bestellt.

    Ganz ehrlich: Ich bin ganz und gar begeistert!!!

    Das Buch enthält 52, teils ungewöhnliche, Vorschläge für Verabredungen mit unseren Herzallerliebsten. Zu jedem Vorschlag wird zunächst der Sinn erläutert und dann erklärt, wie der Ablauf sein könnte. Ergänzt wird das Ganze durch Fragen, die das Gespräch in Gang halten und für eine Reflexion des gemeinsamen Erlebens sorgen.

    Sogar auf die persönliche „Liebessprache“ wird Bezug genommen.

    Dazu empfehle ich Euch unbedingt dieses Buch:

     

    330621000

     

    Prädikat besonders wertvoll ist meine persönliche Meinung dazu. Dieses Buch hat mir sehr geholfen den Liebsten und auch mich selbst besser zu verstehen! Hier bekommst Du einen Eindruck davon.

    Um das besondere Date zu vervollkommnen, gibt es Vorschläge für Anliegen, die im gemeinsamen Gebet vor Gott gebracht werden können. Auch Bibelsstellen zur Vertiefung des Date-Themas fehlen nicht.

    Ich finde: ein absolut gelungenes Buch! Und ich freue mich total, dass ich es entdeckt habe.     😀

    Die erste Date-Idee ist bereits umgesetzt und wir hatten wirklich Spaß. Aber davon berichte ich Euch beim nächsten Mal.     😉

    Also: nix wie los und  „52 uncommon dates“ (ISBN 978-0-8024-1174-7) beim Buchhändler Eures Vertrauens bestellt!

    Und wer den Kommunikationsproblemen mit dem/der Liebsten endlich den Kampf ansagen will bestellt sich „Die 5 Sprachen der Liebe“ , wie immer hier.

    Liebste Grüße und tolle Dates

    Ulrike

     

    Share Button